Newsarchiv

von Annette Trabold

Wie bereits in den Vorjahren gehört Herr Dr. med. Stephan Münnich auch im Jahr 2017 in der Kategorie "refraktive Chirurgie & Katarakt" zu Deutschlands TOP-Medizinern. Seit 20.Juni 2017 kann die neue Ausgabe "FOCUS-GESUNDHEIT" mit der FOCUS-Ärzteliste 2017 im Handel bezogen werden. Die Ärzte bzw. die Kliniken, die im deutschlandweiten FOCUS-Vergleich zu den empfehlenswertesten des Landes zählen, erhalten die begehrte Auszeichnung.

von Annette Trabold

Seit vielen Jahrzehnten hat sich die Korrektur von Fehlsichtigkeiten mit Lasertechnologie etabliert. Das SMILE-Verfahren kann neben den Laserverfahren wie PRK und LASIK/Femto-LASIK als dritte mögliche Generation angesehen werden. Mehr als 950.000 Augen wurden inzwischen weltweit erfolgreich mit der minimal-invasiven SMILE-Methode behandelt - die ganz ohne Flap auskommt. Vorteile sind die bessere biomechanische Stabilität und die hohe Sicherheit. Aktuell wird die SMILE in 16 deutschen Kliniken angeboten, darunter natürlich auch bei uns in der Augen-Laser-Klinik. Leiter und Referenten des wissenschaftlichen Programms waren am Samstag, 24.Juni 2017 in Köln Herr Dr. Bertram Meyer und Herr Dr. Suphi Taneri.

von Annette Trabold

Die ICL wird in besonderen Fehlsichtigkeitsbereichen angewendet, in denen andere Augenoperationen wie z.B. die LASIK keine Lösung bieten. Dieses Verfahren wird weltweit seit 1997 und seit 1998 bei uns routinemäßig durchgeführt. Dr. Gero Krommes ist aufgrund seiner Erfahrungen mit der EVO Visian ICL seit Jahren Mitglied im ICL-Expertengremium.

von Annette Trabold

Vom 11. - 13. Mai 2017 fand in Nürnberg die DOC (Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen) statt. Unsere Ärzte wie auch einige Mitarbeiterinnen waren vor Ort. Im Rahmen eines Praxisseminares berichtete Dr. Gero Krommes über seine Ergebnisse und Erfahrungen bei der implantierbaren Kontaktlinse (ICL).

von Annette Trabold

ReLEx SMILE stellt eine Weiterentwicklung der LASIK dar: Ein Femtosekundenlaser erzeugt ein refraktives Lentikel innerhalb der Hornhaut, welches über einen winzigen - ebenfalls mit dem Laser angelegten Schnitt - entfernt wird. Bei diesem "minimal-invasiven" Eingriff werden sowohl die biomechanische Stabilität als auch Sensibilität der Hornhaut noch weniger beeinträchtigt. Das SMILE-Verfahren bieten wir Ihnen auch in unserer Augen-Laser-Klinik an!

von Annette Trabold

KARLSRUHE. Private Kassen müssen das Augenlasern bezahlen, wenn eine Fehlsichtigkeit das Lesen und Autofahren deutlich beeinträchtigt. So befand jetzt der Bundesgerichtshof (Az.: IV ZR 533/15). In dem konkreten Fall hatte sich eine kurzsichtige Frau aus Baden-Württemberg einer sogenannte Lasik-Operation unterzogen. Sie hatte zuvor minus 3,0 und minus 2,75 Dioptrien. Die Kosten der Behandlung in Höhe von 3500 Euro forderte sie bei ihrer privaten Krankenversicherung ein. Die lehnte das ab.

von Annette Trabold

Die „Dr. Armbrust- Deutsch-Namibische Entwicklungsgesellschaft Förderstiftung“ möchte den Schul–und Heimkindern der entlegenen Farmschule Kwakwas die Chance eines Zugangs zur Bildung ermöglichen. Sie ist die Grundlage für ein selbst zu gestaltendes Leben und die beste, ja einzige Möglichkeit der abwärtsgerichteten Armutsspirale zu entkommen. Besonders für die Mädchen, aber auch für Jungen, erhoffen wir uns die Chance durch einen geordneten Heimaufenthalt den oft katastrophalen häuslichen Verhältnissen  zumindest zeitweise zu entgehen, und einen Anreiz zu finden durch würdige Lebensbedingungen Selbstachtung zu erreichen und eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Unabhängig davon wie oft das in Einzelfällen tatsächlich dann auch geschehen mag - wir wollen einfach nicht, dass es unmöglich ist.

Nach Erstellung der Bauplanung, Ausschreibung, Einreichung und Genehmigung durch die örtlichen Behörden und das Bildungsministerium, konnte aktuell mit den ersten Baumaßnahmen begonnen werden.

von Annette Trabold

Der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie g.e.V. (VSDAR) ist ein Dachverband hochspezialisierter Augenkliniken, dessen Mitglieder zu den renommiertesten deutschen Augenchirurgen gehören. Dem VSDAR gehören derzeit neun Augenlaserzentren an, die seit Jahrzehnten maßgeblich an der Weiterentwicklung der qualitätsorientierten operativen Sehfehlerkorrektur und Einführung innovativer Verfahren in Deutschland beteiligt sind.

von Annette Trabold

Seiten zu wechseln ist immer eine spannende Sache. Vor oder hinter dem Tresen macht schon einen Unterschied, erzogen werden oder erziehen, kaufen oder verkaufen. Diesmal war es etwas Neues: nicht wie abertausende Male zuvor sich am OP-Tisch einzurichten, sondern auf eben diesem nunmehr unter dem Tuch zu liegen. Noch dazu war ja eigentlich keine unbedingte Notwendigkeit gegeben. Meine Sehleistung war dem Alter entsprechend perfekt. Aber eben nur dem Alter entsprechend und damit in der Nähe miserabel.

von Annette Schmitt-Lieb

Viele Patienten sind in dem Glauben, dass Augenchirurgen, die Operationen wie die LASIK durchführen, es aufgrund potenzieller Risiken oder Nebenwirkungen persönlich bevorzugen, eine Brille oder Kontaktlinsen zu tragen. Dass dem nicht so ist, hat eine Umfrage von vier renommierten US-amerikanischen Augenchirurgen bestätigt. Auch in unserer Klinik haben sich bereits einige Mitarbeiterinnen Mitarbeiter und Ärzte "getraut".

Top Newsarchiv

Augen-Laser-Klinik

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 20

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 930

LINK ZUR AUGEN-LASER-KLINIK:
www.augenlaserklinik-lohr.de

Augenarztpraxen

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 10

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

MARKTHEIDENFELD
Luitpoldstr. 31
97828 Marktheidenfeld
0 93 52/ 60 214 10

KARLSTADT
Neue Bahnhofstr. 26
97753 Karlstadt
0 93 52/ 60 214 10

HAMMELBURG
Berliner Str. 21a
97762 Hammelburg
0 97 32 - 43 31

Operationszentren

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 12

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

MILTENBERG
Überörtliche Teil-Berufsausübungsgemeinschaft
Hauptstr. 21
63897 Miltenberg
0 93 52 / 60 214 12

BUCHEN
Überörtliche Teil-Berufsausübungsgemeinschaft
Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37
74722 Buchen
0 93 52/ 60 214 12

LINK ZUM HAUPTPORTAL:
www.augen-lohr.de